Mit den umfan­gre­ichen Kalen­der- und Heizpro­gramm-Funk­tio­nen bietet Smart-Heat-OS im Smart-Home ein vol­lkom­men neues Lev­el für zeit­ges­teuertes und geplantes Heizen.

Ist das Zeit­pro­gramm der Einzel­raum­regelung ein­mal erstellt, sind also im Prinzip keine Ein­griffe mehr notwendig. Wenn man mal eine Raumtem­per­atur ändern will, dann meis­tens nur über­gangsweise.

Genau das möcht­en wir für Euch so ein­fach wie möglich machen. Über­gangsweise Raumtem­per­aturän­derun­gen ein­fach ein­stellen, ohne sich Gedanken um den Rege­lablauf oder weit­er­führende Kon­fig­u­ra­tio­nen machen zu müssen.