Update beim Con­trome Direct Con­nect Ser­vice. Der Fernzu­griff wird noch ein­fach­er!

Jed­er Minis­erv­er hat nun bere­its ab Werk eine eigene Webadresse über die er von über­all aus erre­ich­bar ist. Die Adresse befind­et sich auf dem Type­n­schild. Es ent­fall­en damit alle Router-Kon­fig­u­ra­tio­nen! Ein­fach den Minis­erv­er am Net­zw­erk ansteck­en, seine Webadresse aufrufen. Fer­tig!