Wetter2018-12-14T12:28:54+00:00

Heizungssteuerung mit Wettervorhersage

Die Berücksichtigung der Wet­ter­pro­gnose sorgt für eine vor­aus­schau­ende Rege­lung. Das spart Ener­gie und ver­hin­dert, dass Räume über­hit­zen. So wird bspw. das Haus vor einem war­men und son­ni­gen Tag weni­ger aufgeheizt. Eine Stu­die des Fraun­ho­fer Insti­tu­tes belegt, dass bereits Sys­teme ohne raumin­di­vi­du­elle Rege­lung mit der Wet­ter­pro­gnose bis zu 7 % Heiz­kos­ten ein­spa­ren können.

So funktionierts

Das Wettermodul kontrolliert stetig die Wetterprognose für Ihre Stadt. Falls sich Veränderungen ankündigen, wird vorab etwas weniger oder auch etwas mehr geheizt.

Wie intensiv die Wetterregelung reagiert, können Sie separat für jede Richtung in den Settings einstellen.

Ganz wichtig ist auch, dass im Falle eines kommenden Temperatursturzes, schon etwas vorgeheizt wird. Ziel ist, die Raumtemperatur immer konstant zu halten. Es sollen möglichst keine großen Ausschläge nach oben oder unten auftreten. Ist die Funktion “vorheizen” deaktiviert oder zu milde eingestellt, laufen Sie Gefahr, die gesamte Solltemperatur höher einzustellen, da die Raumtemperatur in ungünstigen Fällen immer wieder stark nach unten ausschlagen würde.

Controme gleicht dadurch sogar bei Fussbodenheizungen den größten Teil der Raumtemperaturschwankungen aus, die durch Veränderungen der Wetterbedingungen hervorgerufen werden. Das sorgt für ein deutlichen Zugewinn an Wohnkomfort und spart dabei auch noch Energie!

Das Problem:

Ohne vorausschauende Wettersteuerung wird das komplette Haus immer aus der Nachtabsenkung aufheizt. Auch wenn am kommenden Tag hohe Außentemperaturen erreicht werden. Räume werden deshalb an vielen Tagen völlig überhitzt.

Die Lösung:

Der Mini-Server frägt permanent die Wettervorhersage für ihren Standort ab und berücksichtigt die Daten für eine optimale Regelung. Neben dem Spareffekt ist dies auch ein erheblicher Komfortgewinn!

  • Permanente Abfrage der Wettervorhersage aus dem Internet.

  • Heizt weniger vor einem sonnigen Tag.

  • Vorheizen bei kommenden Außentemperaturstürzen (z.B. Sonnenuntergang).

  • Pro Raum konfigurierbare Intensität.

Mehr Details zu Wetter

Machen Sie jetzt Ihre Heizung smart! Wir unterstützen Sie gerne!

zum Angebot

Aus dem Controme Blog!