Wetter 2018-06-29T05:59:32+00:00

Heizungssteuerung mit Wettervorhersage

Die Berück­sich­ti­gung der Wet­ter­pro­gnose sorgt für eine vor­aus­schau­ende Rege­lung. Das spart Ener­gie und ver­hin­dert, dass Räume über­hit­zen. So wird bspw. das Haus vor einem war­men und son­ni­gen Tag weni­ger aufge­heizt. Eine Stu­die des Fraun­ho­fer Insti­tu­tes belegt, dass bere­its Sys­teme ohne raumin­di­vi­du­elle Rege­lung mit der Wet­ter­pro­gnose bis zu 7 % Heiz­kos­ten ein­spa­ren kön­nen.

Das Problem:

Ohne vorauss­chauende Wet­ter­s­teuerung wird das kom­plette Haus immer aus der Nachtab­senkung aufheizt. Auch wenn am kom­menden Tag hohe Außen­tem­per­a­turen erre­icht wer­den. Räume wer­den deshalb an vie­len Tagen völ­lig über­hitzt.

Die Lösung:

Der Mini-Serv­er frägt per­ma­nent die Wet­ter­vorher­sage für ihren Stan­dort ab und berück­sichtigt die Dat­en für eine opti­male Regelung. Neben dem Spar­ef­fekt ist dies auch ein erhe­blich­er Kom­fort­gewinn!

  • Per­ma­nente Abfrage der Wet­ter­vorher­sage aus dem Inter­net.

  • Heizt weniger vor einem son­ni­gen Tag.

  • Vorheizen bei kom­menden Außen­tem­per­aturstürzen (z.B. Son­nenun­ter­gang).

  • Pro Raum kon­fig­urier­bare Inten­sität.

So funktionierts

Sobald im Minis­erv­er die Adresse hin­ter­legt ist, kon­trol­liert das Wet­ter­mod­ul per­ma­nent die Wet­ter­prog­nose für Ihre Stadt. Falls sich Verän­derun­gen ankündi­gen, wird vor­ab etwas weniger oder auch etwas mehr geheizt.

Wie “scharf” die Wet­ter­regelung reagiert, kön­nen Sie sep­a­rat für jede Rich­tung in den Set­tings ein­stellen.

Ganz wichtig ist auch, dass im Falle eines kom­menden Tem­per­atursturzes, schon etwas vorge­heizt wird. Ziel ist, die Raumtem­per­atur immer kon­stant zu hal­ten. Es sollen möglichst keine großen Auss­chläge nach oben oder unten auftreten. Ist die Funk­tion “vorheizen” deak­tiviert oder zu milde eingestellt, laufen Sie Gefahr, die gesamte Soll­tem­per­atur höher einzustellen, da die Raumtem­per­atur in ungün­sti­gen Fällen immer wieder stark nach unten auss­chla­gen würde.

Con­trome gle­icht dadurch den größten Teil der Raumtem­per­aturschwankun­gen aus, die durch Verän­derun­gen der Wet­terbe­din­gun­gen her­vorgerufen wer­den. Das sorgt für ein deut­lichen Zugewinn an Wohnkom­fort und spart dabei auch noch Energie!

Mehr Details zu Wet­ter

Machen Sie jetzt Ihre Heizung smart! Wir unterstützen Sie gerne!

zum Ange­bot

Aus dem Controme Blog!

Abweichungen vom Zeitprogramm der Smart-Home Einzelraumregelung. Jetzt einfach wie nie!

20.08.2018|0 Com­ments

Mit den umfan­gre­ichen Kalen­der- und Heizpro­gramm-Funk­tio­nen bietet Smart-Heat-OS im Smart-Home ein vol­lkom­men neues Lev­el […]

Fernzugriff. Ab jetzt verschlüsselt und unglaublich einfach mit dem neuen, kostenlosen Direct Connect Service.

19.06.2018|0 Com­ments

Die Kon­fig­u­ra­tion des Fernzu­griffs erfol­gte bish­er mit­tels Portweit­er­leitung des Minis­ervers am jew­eili­gen Inter­net-Router. Ein […]

Neu! Design Aufputz-Sensor

26.04.2018|0 Com­ments

Ab sofort gibt es einen neuen Design Auf­putz-Sen­sor im Shop. Wir entwick­eln unsere Smart-Home-Heizungss­teuerung, somit […]

  • Batterielose Funkkomponenten

Ab jetzt Erweiterungen der batterielosen Sensoren-Serie verfügbar

08.02.2018|0 Com­ments

Nun wird das Sparen der Heizkosten noch effizien­ter und umwelt­fre­undlich­er, denn unsere neue Serie […]

Warenkorb speichern und teilen
Sie können hier einen Link Ihres Warenkorbs generieren. Beim späteren Aufrufen des Links füllt sich der Warenkorb wieder mit den hinterlegten Artikeln.
Back Warenkorb speichern und teilen
Hier können Sie Ihren Warenkorb-Link per Email versenden. Beim späteren Aufrufen des Links füllt sich der Warenkorb wieder mit den hinterlegten Artikeln.
Your cart email sent successfully :)