Für eine opti­male Regelung der Heiztech­nik ist eine umfan­gre­iche Ausstat­tung mit Sen­sorik notwendig. Um die best­mögliche Regelqual­ität und Energieeinsparung zu erre­ichen, wer­den bei Sys­te­men mit Raum­rück­laufregelung bere­its in einem klas­sis­chen Ein­fam­i­lien­haus etwa 40 Raum- und Rück­lauftem­per­atursen­soren nur für die Fuß­bo­den­heizung instal­liert. Hinzu kom­men Sen­soren im Puffer­spe­ich­er, Vorlauf‑, Außensen­sor, usw.

Das Verklem­men dieser Tem­per­atursen­soren war bish­er eine kleine Her­aus­forderung und kon­nte mit han­del­süblichen Klem­men nur rel­a­tiv umständlich bew­erk­stel­ligt werden.

Der neue Sen­soren­verteil­er schafft hier Abhil­fe. Ein­fach jeden Sen­sor an einen der 15 Klemm­blöcke anschließen. Die Verbindung zum Gate­way erfol­gt dann ein­ma­lig mit 7 Adern (+, — und 5 Daten­lin­ien). https://www.controme.com/2015/02/17/neues-aus-der-elektronik-entwicklung-sensoren-bequem-verklemmen-mit-dem-neuen-sensorenverteiler/ https://www.controme.com/2015/02/17/neues-aus-der-elektronik-entwicklung-sensoren-bequem-verklemmen-mit-dem-neuen-sensorenverteiler/Bei Sys­te­men mit mehr als 15 Sen­soren kön­nen bei Bedarf je Klemme 2–3 Sen­soren eingek­lemmt wer­den, sodass die Anzahl der anschließbaren Sen­soren in jedem Fall ausreicht.

Jede einzelne Klemme ist mit ein­er Steck­brücke aus­ges­tat­tet, die den jew­eili­gen Sen­sor je nach Posi­tion auf die Sen­sor­lin­ien 1–5 aufteilt. Die Inbe­trieb­nahme von Sys­te­men mit vie­len Sen­soren wird dadurch erhe­blich erleichtert.

Details zum Anschluss des Sen­soren­verteil­ers sind in der tech­nis­chen Doku­men­ta­tion zu finden:
https://www.controme.com/installation-und-inbetriebnahme/sensoren-anschliessen/

Der Sen­soren­verteil­er ist ab sofort für €49,- im Store erhältlich und bei Sys­te­men ab 8 Sen­soren empfohlen.