Solarpuffer 2016-12-13T14:34:21+00:00

 Solarpuffer

Solarenergie intelligent in die Gebäudemasse puffern…

Bei vie­len ther­mis­chen Solaran­la­gen beste­ht das Prob­lem, dass der Solar­spe­ich­er sehr schnell voll­ständig geladen ist. So kommt es beson­ders in der Über­gangszeit häu­fig vor, dass ther­mis­che Solaran­la­gen zwar the­o­retisch Energie liefern kön­nen, jedoch im Solar­spe­ich­er keine Spe­icherka­paz­ität mehr vorhan­den ist.

Die Solarpuffer-Funk­tion errech­net unter Berück­sich­ti­gung der Wet­ter­vorher­sage, wann die Gebäude­masse als zusät­zlich­er Puffer­spe­ich­er ver­wen­det wird. Dabei kann über die Einzel­raum­regelung im heiz­Man­ag­er-Sys­tem indi­vidu­ell für jeden Raum fest­gelegt wer­den, um wieviel Grad das Mod­ul die jew­eilige Raumtem­per­atur max­i­mal mit der kosten­losen Energie erhöhen darf. Das Gebäude wird sozusagen als Spe­icher­erweiterung für den Solar­spe­ich­er ver­wen­det. Der Rege­lal­go­rith­mus berech­net die Aktivierung der Funk­tion anhand aktueller Wet­ter­vorher­sage­dat­en. Es wird also nur dann ins Gebäude gepuffert, wenn auch eine Heizphase erwartet wird.

Das Video zeigt die rau­min­di­vidu­elle Ein­stellmöglichkeit der max­i­mal erlaubten Tem­per­a­tur­erhöhung:


Das könnte Sie auch interessieren:

heiz­Man­ag­er berück­sichtigt rau­min­di­vidu­ell die Wet­ter­vorher­sage und senkt die Raumtem­per­a­turen frühzeit­ig etwas ab, wenn schönes Wet­ter erwartet wird . Weit­ere Infos unter Wet­ter.

Warenkorb speichern und teilen
Sie können hier einen Link Ihres Warenkorbs generieren. Beim späteren Aufrufen des Links füllt sich der Warenkorb wieder mit den hinterlegten Artikeln.
Back Warenkorb speichern und teilen
Hier können Sie Ihren Warenkorb-Link per Email versenden. Beim späteren Aufrufen des Links füllt sich der Warenkorb wieder mit den hinterlegten Artikeln.
Your cart email sent successfully :)