Solarpuffer 2016-12-13T14:34:21+00:00

 Solarpuffer

Solarenergie intelligent in die Gebäudemasse puffern…

Bei vielen thermischen Solaranlagen besteht das Problem, dass der Solarspeicher sehr schnell vollständig geladen ist. So kommt es besonders in der Übergangszeit häufig vor, dass thermische Solaranlagen zwar theoretisch Energie liefern können, jedoch im Solarspeicher keine Speicherkapazität mehr vorhanden ist.

Die Solarpuffer-Funktion errechnet unter Berücksichtigung der Wettervorhersage, wann die Gebäudemasse als zusätzlicher Pufferspeicher verwendet wird. Dabei kann über die Einzelraumregelung im heizManager-System individuell für jeden Raum festgelegt werden, um wieviel Grad das Modul die jeweilige Raumtemperatur maximal mit der kostenlosen Energie erhöhen darf. Das Gebäude wird sozusagen als Speichererweiterung für den Solarspeicher verwendet. Der Regelalgorithmus berechnet die Aktivierung der Funktion anhand aktueller Wettervorhersagedaten. Es wird also nur dann ins Gebäude gepuffert, wenn auch eine Heizphase erwartet wird.

Das Video zeigt die raumindividuelle Einstellmöglichkeit der maximal erlaubten Temperaturerhöhung:


Das könnte Sie auch interessieren:

heizManager berücksichtigt raumindividuell die Wettervorhersage und senkt die Raumtemperaturen frühzeitig etwas ab, wenn schönes Wetter erwartet wird . Weitere Infos unter Wetter.

Warenkorb speichern und teilen
Sie können hier einen Link Ihres Warenkorbs generieren. Beim späteren Aufrufen des Links füllt sich der Warenkorb wieder mit den hinterlegten Artikeln.
Back Warenkorb speichern und teilen
Hier können Sie Ihren Warenkorb-Link per Email versenden. Beim späteren Aufrufen des Links füllt sich der Warenkorb wieder mit den hinterlegten Artikeln.
Your cart email sent successfully :)