Intelligente Warmwasserbereitung und Warmwassererwärmung

Die Warm­was­ser­be­rei­tung macht etwa 10% Ihrer Heiz­kos­ten aus. Mit Con­tro­me lässt sich durch intel­li­gen­te Steue­rung der Spei­cher­la­de­pum­pe bzw. Boi­ler­la­de­pum­pe in die­sem Bereich eini­ges an Ener­gie spa­ren.

Smart-Heat-OS Ober­flä­che für die Warm­was­ser­re­ge­lung

Bei gewöhn­li­chen Hei­zungs­steue­run­gen haben Sie kei­ne prak­ti­ka­ble Mög­lich­keit, die Warm­was­ser­be­rei­tung bequem zu beein­flus­sen oder auch nur zu beob­ach­ten. Auch bei Hei­zungs­steue­run­gen neue­rer Genera­tio­nen ist dies meist nicht mög­lich.

Neben dem Grund­vor­teil, dass Sie den Sta­tus des Brauch­was­sers von über­all aus per Smart­pho­ne, Tablet oder PC prü­fen und beein­flus­sen kön­nen, ermög­licht Smart-Heat-OS noch eine Rei­he wei­te­rer inter­es­san­ter Funk­tio­nen im Zusam­men­hang mit der Warm­was­ser­be­rei­tung.

  • Über das Daten­log­ging-Modul sehen Sie die Ent­la­de und Auf­heiz­zei­ten und kön­nen die­se ana­ly­sie­ren.
  • Über Kalen­der kön­nen Sie die Zei­ten, wenn kein Warm­was­ser benö­tigt wird von über­all aus voll­kom­men frei pla­nen.
  • Über Timer kön­nen Sie mit weni­gen Klicks von über­all aus die Warm­was­ser­be­rei­tung unter­bin­den.
  • Über das Geo­lo­ca­ti­on kön­nen Sie die Warm­was­ser­be­rei­tung auto­ma­tisch unter­bin­den, wenn nie­mand zuhau­se ist.
  • Falls Sie eine Solar­an­la­ge besit­zen: Über das Wet­ter-Pro-Modul kön­nen Sie frei defi­nier­bar Wet­ter­be­din­gun­gen fest­le­gen, die die Spei­cher­la­dung in Erwar­tung von Solar­er­trag unter­bin­den.
Mehr Details zu Brauch­was­ser