Intelligente Speicherladung Pufferspeicher2017-01-27T09:14:04+00:00

Intelligente Speicherladung Pufferspeicher.

Gewöhnliche Heizungssteuerungen halten Pufferspeicher unter allen Gegebenheiten stur auf der eingestellten Temperatur. In diesem Bereich lässt sich durch die Berücksichtigung der Wettervorhersage in vielen Fällen einiges an Energie sparen und die Takthäufigkeit des Wärmeerzeugers verringern.

Durch das Modul intelligente Speicherladung wird der Pufferspeicher wenn möglich dann geladen, wenn die Energie günstig oder kostenlos ist. Wird beispielsweise schönes Wetter und damit Ertrag über die Solaranlage erwartet, verzögert Controme die Speicherladung über den konventionellen Wärmeerzeuger so lange wie möglich um den Ertrag der Solaranlage abzuwarten. Gleiches gilt bei einer Photovoltaikanlage mit Wärmepumpe.

Controme optimiert unter Berücksichtigung der Wettervorhersage dahingehend, dass der Pufferspeicher dann geladen wird, wenn die Photovoltaik-Anlage gerade Strom produziert, um die Wärmepumpe zu betreiben. Bei überschüssiger Energie während der Heizperiode kann bei Controme sogar das Gebäude als zusätzliche Puffermasse hinzugeschalten werden, indem die Räume um einen einstellbaren Wert mit kostenloser Energie “überheizt” werden.