Zeitschalter 2016-12-13T14:34:22+00:00

 Zeitschalter

schnell zeitgesteuert Temperaturen absenken und anheben…

Die größten Einsparungen lassen sich erzielen, wenn nur geheizt wird, wenn es auch notwendig ist. Warum einen Raum heizen, wenn dieser gerade nicht benutzt wird? Warum heizen, wenn man nicht zu Hause ist? Setzen Sie die Heizenergie optimal ein! Der Controme heizManager hilft Ihnen dabei und gibt Ihnen die volle Kontrolle über Ihre Raumtemperaturen.

Um zeitgesteuerte Absenkungen so einfach und so schnell wie möglich aktivieren zu können, haben wir die Zeitschalter-Funktion entwickelt.

Der Zeitschalter erfüllt einen anderen Zweck als der Kalender. Wiederkehrende Absenkungen und Anhebungen lassen sich beispielsweise perfekt mit dem Kalender realisieren. Der Vorteil der Zeitschalter liegt in der nochmals schnelleren und einfacheren Aktivierung. Wenn Sie das Haus verlassen, einfach kurzerhand den Abwesenheits-Timer aktivieren und schon geht das ganze Haus für den eingegebenen Zeitraum in den Spar-Modus.

Gleichermaßen funktioniert dies mit einzelnen Räumen. Sie nutzen einen bestimmten Raum für einige Stunden oder einige Tage nicht? Einfach einen Zeitschalter starten und der Raum geht für den vorgegebenen Zeitraum in den Spar-Modus.

Ist der Zeitschalter abgelaufen, wird automatisch der ganz normale Heizbetrieb wieder aufgenommen.

Screenshots

Anwendungsbeispiele für Zeitschalter

Mit dem Zeitschalter lässt sich das ganze Haus von überall aus, für einen bestimmten Zeitraum, um eine einstellbare Temperatur absenken. Beispielsweise um 2 Grad für 12 Stunden. Alle Räume werden dann um 2 Grad abgesenkt. Sobald der Zeitschalter ausläuft, heizt das Haus wieder auf die eingestellten Standard-Raumtemperaturen. Wenn Sie beispielsweise am Wochenende einen Skiausflug machen, aktivieren Sie beim Verlassen des Hauses kurzerhand den Abwesenheitsschalter. Falls Sie ungeplant früher nach Hause kommen sollten, können Sie den Abwesenheitsschalter von überall aus wieder deaktivieren. So erwartet Sie immer ein warmes Zuhause, wenn Sie eintreffen.

Gleichermaßen können Sie alle Räume zeitgesteuert anheben. Wenn Sie sich beispielsweise in den Weihnachtsferien häufig zu Hause aufhalten und es etwas wärmer haben wollen, aktivieren Sie einfach für die entsprechenden Tage den zentralen Zeitschalter und erhöhen die Temperaturen in allen Räumen um 0,5 Grad.

Alles, was Sie mit dem zentralen Zeitschalter für das ganze Haus machen können, funktioniert auch mit einzelnen Räumen. Jeder Raum hat bei Controme seinen eigenen Zeitschalter. Alle Zeitschalter agieren vollkommen unabhängig voneinander.

Die Zeitschalter-Funktion ist auch mit der Raumgruppen-Funktion verknüpft. Sie können sich also kurzerhand beispielsweise die Raumgruppen “Kinderzimmer”, “Wohnräume”, “Nebenräume”, “EG”, “OG” anlegen und die Zeitschalter über die Raumgruppen aktivieren. Sie können also mit einer Aktion die Zeitschalter in einer beliebigen Kombination ausgewählter Räume nach Wunsch aktivieren.

Videos

Das könnte Sie auch interessieren:

Absenkungen langfristig planen oder wiederkehrende Absenkungen eingeben funktioniert perfekt mit der Kalenderfunktion.

Warenkorb speichern und teilen
Sie können hier einen Link Ihres Warenkorbs generieren. Beim späteren Aufrufen des Links füllt sich der Warenkorb wieder mit den hinterlegten Artikeln.
Back Warenkorb speichern und teilen
Hier können Sie Ihren Warenkorb-Link per Email versenden. Beim späteren Aufrufen des Links füllt sich der Warenkorb wieder mit den hinterlegten Artikeln.
Your cart email sent successfully :)