Benutzerverwaltung und User-Management!

Das fort­schritt­li­che User-Manage­ment in Smart-Heat-OS bie­tet mehr Kon­trol­le als je zuvor. Es erlaubt auf ein­fachs­te Art und Wei­se das Anle­gen einer fast belie­bi­gen Anzahl an Benut­zern. Egal, ob es sich um ein Ein­fa­mi­li­en­haus oder ein gro­ßes Büro­ge­bäu­de han­delt. Das User-Manage­ment in Smart-Heat-OS ermög­licht es, dass jedem Benut­zer genau die Räu­me zuge­ord­net wer­den kön­nen, die er benutzt. Zugriff auf die Sys­tem­kon­fi­gu­ra­ti­on kann auf die Admi­nis­tra­to­ren beschränkt wer­den. Und die Ein­rich­tung ist unglaub­lich ein­fach!

Private Wohngebäude

Legen Sie Accounts für jedes Fami­li­en­mit­glied an. Kon­fi­gu­ra­ti­ons­zu­griff erhält nur der Admin. Oder eige­ne Benut­zer­ac­counts für Ihre Kin­der, die dann z.B. nur ihr eige­nes Zim­mer regeln kön­nen.

Mehrfamilienhäuser

Durch die Benut­zer­ver­wal­tung kann ein Haus mit Ein­lie­ger­woh­nung per­fekt über einen ein­zel­nen Con­tro­me-Ser­ver betrie­ben wer­den. Ein­fach die Benut­zer­zu­gän­ge anle­gen und die jewei­li­gen Räu­me aus­wäh­len. Fer­tig!

Gewerbliche Anwendungen

Die Benut­zer­ver­wal­tung macht Smart-Heat noch leis­tungs­fä­hi­ger für gewerb­li­che Anwen­dun­gen wie Büro­ge­bäu­de, Schu­len oder Hotels. Die Anzahl der Benut­zer ist soft­ware­sei­tig nicht begrenzt.

Raumrechte: Spezifische Räume pro Benutzer

Mit der Funk­ti­on “Raum­rech­te” kön­nen Sie jedem Benut­zer genau die Räu­me frei­ge­ben, die er sehen und bedie­nen kön­nen soll.

Das Bei­spiel zeigt einen Benut­zer, dem ent­spre­chend den Check­bo­xes im obe­ren Bild Zugriff auf die Mul­ti-Zone PRO, die Kon­fi­gu­ra­ti­on und alle Räu­me des Hau­ses gewährt wird. Ent­spre­chend erschei­nen nach dem Log­in alle Räu­me in der Ansicht (Bild unten).

Das Bei­spiel zeigt einen Benut­zer, dem ent­spre­chend den Check­bo­xes im obe­ren Bild Zugriff auf­auf die Mul­ti-Zone PRO, die Kon­fi­gu­ra­ti­on und nur 3 Räu­me des Hau­ses gewährt wird. Ent­spre­chend erschei­nen nach dem Log­in nur die gewähl­ten 3 Räu­me in der Ansicht (Bild unten).

Benutzer-Einschränkung bei Temperaturänderungen

Benut­zern nur Zugriff auf tem­po­rä­re Tem­pe­ra­tur­än­de­run­gen geben.

Das Bei­spiel zeigt einen Benut­zer, dem ent­spre­chend den Check­bo­xes im obe­ren Bild Zugriff auf die Mul­ti-Zone QUICK UI und alle Räu­me des Hau­ses gewährt wird. Ent­spre­chend erschei­nen nach dem Log­in alle Räu­me in der Ansicht (Bild rechts). Natür­lich kön­nen auch hier ent­we­der alle Räu­me oder nur ein­zel­ne Räu­me aus­ge­wählt wer­den.

Eine Beschrei­bung zur Mulit-Zone QUICK-UI fin­den Sie hier.

Beliebige Anzahl an Benutzern mit eigenen Zugängen.

Es kann eine belie­bi­ge Anzahl von Nut­zern mit eige­nem Benut­zer­na­men und Pass­wort ange­legt wer­den.

Neue Benut­zer kön­nen vom Admi­nis­tra­tor durch ein­fa­che Ein­ga­be von Name, Email­adres­se und Pass­wort ange­legt wer­den.

Vom Admi­nis­tra­tor kann prak­tisch eine belie­bi­ge Anzahl an Nut­zern hin­zu­ge­fügt wer­den. Begrenzt ist dies nur durch die Pro­zes­sor­aus­las­tung des Mini-Ser­vers.

Konfigurationsrechte pro Benutzer festlegen.

Für jeden Benut­zer kann fest­ge­legt wer­den, ob er auf die Sys­tem­kon­fi­gu­ra­ti­on zugrei­fen darf.

Bei Benut­zern, denen Zugriff gewährt wur­de, öff­nen sich die Kon­fi­gu­ra­ti­ons­sei­ten nach dem Klick auf “Kon­fi­gu­ra­ti­on” im rech­ten Menü. Bei Benut­zern ohne die­se rech­te erscheint eine Sei­te mit “access denied”.

Bei Benut­zern, denen Zugriff gewährt wur­de, öff­nen sich die Kon­fi­gu­ra­ti­ons­sei­ten nach dem Klick auf “Kon­fi­gu­ra­ti­on” im rech­ten Menü. Bei Benut­zern ohne die­se rech­te erscheint eine Sei­te mit “access denied”.

Benutzerverwaltung Live im Video.

Das Video zeigt, wie ein­fach die Benut­zer­ver­wal­tung zu ver­wen­den ist.

Mehr Details zur Benut­zer­ver­wal­tung

Machen Sie jetzt Ihre Heizung smart! Wir unterstützen Sie gerne!

zum Ange­bot

Aus dem Controme Blog!