Benutzerverwaltung und User-Management2018-12-14T12:40:13+00:00

Benutzerverwaltung und User-Management!

Das fortschrittliche User-Management in Smart-Heat-OS bietet mehr Kontrolle als je zuvor. Es erlaubt auf einfachste Art und Weise das Anlegen einer fast beliebigen Anzahl an Benutzern. Egal, ob es sich um ein Einfamilienhaus oder ein großes Bürogebäude handelt. Das User-Management in Smart-Heat-OS ermöglicht es, dass jedem Benutzer genau die Räume zugeordnet werden können, die er benutzt. Zugriff auf die Systemkonfiguration kann auf die Administratoren beschränkt werden. Und die Einrichtung ist unglaublich einfach!

Private Wohngebäude

Legen Sie Accounts für jedes Familienmitglied an. Konfigurationszugriff erhält nur der Admin. Oder eigene Benutzeraccounts für Ihre Kinder, die dann z.B. nur ihr eigenes Zimmer regeln können.

Mehrfamilienhäuser

Durch die Benutzerverwaltung kann ein Haus mit Einliegerwohnung perfekt über einen einzelnen Controme-Server betrieben werden. Einfach die Benutzerzugänge anlegen und die jeweiligen Räume auswählen. Fertig!

Gewerbliche Anwendungen

Die Benutzerverwaltung macht Smart-Heat noch leistungsfähiger für gewerbliche Anwendungen wie Bürogebäude, Schulen oder Hotels. Die Anzahl der Benutzer ist softwareseitig nicht begrenzt.

Raumrechte: Spezifische Räume pro Benutzer

Mit der Funktion „Raumrechte“ können Sie jedem Benutzer genau die Räume freigeben, die er sehen und bedienen können soll.

Das Beispiel zeigt einen Benutzer, dem entsprechend den Checkboxes im oberen Bild Zugriff auf die Multi-Zone PRO, die Konfiguration und alle Räume des Hauses gewährt wird. Entsprechend erscheinen nach dem Login alle Räume in der Ansicht (Bild unten).

Das Beispiel zeigt einen Benutzer, dem entsprechend den Checkboxes im oberen Bild Zugriff aufauf die Multi-Zone PRO, die Konfiguration und nur 3 Räume des Hauses gewährt wird. Entsprechend erscheinen nach dem Login nur die gewählten 3 Räume in der Ansicht (Bild unten).

Benutzer-Einschränkung bei Temperaturänderungen

Benutzern nur Zugriff auf temporäre Temperaturänderungen geben.

Das Beispiel zeigt einen Benutzer, dem entsprechend den Checkboxes im oberen Bild Zugriff auf die Multi-Zone QUICK UI und alle Räume des Hauses gewährt wird. Entsprechend erscheinen nach dem Login alle Räume in der Ansicht (Bild rechts). Natürlich können auch hier entweder alle Räume oder nur einzelne Räume ausgewählt werden.

Eine Beschreibung zur Mulit-Zone QUICK-UI finden Sie hier.

Beliebige Anzahl an Benutzern mit eigenen Zugängen.

Es kann eine beliebige Anzahl von Nutzern mit eigenem Benutzernamen und Passwort angelegt werden.

Neue Benutzer können vom Administrator durch einfache Eingabe von Name, Emailadresse und Passwort angelegt werden.

Vom Administrator kann praktisch eine beliebige Anzahl an Nutzern hinzugefügt werden. Begrenzt ist dies nur durch die Prozessorauslastung des Mini-Servers.

Konfigurationsrechte pro Benutzer festlegen.

Für jeden Benutzer kann festgelegt werden, ob er auf die Systemkonfiguration zugreifen darf.

Bei Benutzern, denen Zugriff gewährt wurde, öffnen sich die Konfigurationsseiten nach dem Klick auf „Konfiguration“ im rechten Menü. Bei Benutzern ohne diese rechte erscheint eine Seite mit „access denied“.

Bei Benutzern, denen Zugriff gewährt wurde, öffnen sich die Konfigurationsseiten nach dem Klick auf „Konfiguration“ im rechten Menü. Bei Benutzern ohne diese rechte erscheint eine Seite mit „access denied“.

Benutzerverwaltung Live im Video.

Das Video zeigt, wie einfach die Benutzerverwaltung zu verwenden ist.

Mehr Details zur Benutzerverwaltung

Machen Sie jetzt Ihre Heizung smart! Wir unterstützen Sie gerne!

zum Angebot

Aus dem Controme Blog!