Heizungspumpe und Umwälzpumpe intelligent steuern2017-01-27T08:36:27+00:00

Heizungspumpe und Umwälzpumpe intelligent steuern.

Heizungspumpen sind oftmals die größten heimlichen Stromfresser im Haushalt. Controme sorgt dafür, dass die Heizungspumpe nur dann eingeschaltet ist, wenn nötig. Dies spart in vielen Fällen mehr als €100,- an Stromkosten pro Jahr.

Dadurch, dass das Smart-Heat-System weiß, in welchen Räumen Wärmebedarf vorhanden ist, wird die Heizungspumpe zusammen mit dem Wärmeerzeuger abgeschaltet, sobald alle Räume auf Temperatur sind.

Bei mehreren Heizkreispumpen für mehrere Gebäudeteile werden die Freigaben für die Heizungspumpen sogar separat berechnet. Sie können in Smart-Heat-OS ganz einfach per Klick die Räume auswählen, die für die jeweilige Heizkreispumpe maßgeblich sind.

In der Auswahl der Räume empfehlen wir, „unwichtige“ Räume nicht auszuwählen. Sie verhindern damit z.B. dass die Heizungspumpe alleine wg. dem Wärmebedarf z.B. im Schlafzimmer, Gang EG, WC EG, Hobbyraum im Keller, etc. eingeschalten wird. Wenn Sie diese Räume in der Raumanforderung nicht auswählen, werden die Räume erst dann mitgeheizt, wenn ein anderer, wichtiger Raum (z.B. Wohnzimmer, Küche, Bad, etc.) Wärmebedarf hat.

Weitere Infos unter:
http://support.controme.com/bedienung-module/modul-raumanforderung/

Detaillierte Infos zu Heizungspumpe ansteuern