Lust mit uns zu arbeiten?

Wenn du begeis­tert von der dynamis­chen Start­Up-Welt bist und überzeugt davon, dass du Con­trome zusam­men mit uns voran brin­gen kannst, wirf einen Blick auf unsere Job-Seite. Vielle­icht ist dein Traum­job dabei. Wenn nicht, freuen wir uns auch über deine Ini­tia­tiv-Bewer­bung.

Top-Gründe, warum Du bei Controme arbeiten willst:

Wir lieben, was wir machen

Wir entwick­eln nicht ein­fach nur Hard- und Soft­ware, oder betreuen Kun­den­pro­jek­te. Wir entwick­eln die Heizungss­teuerung der Zukun­ft! Und da dies und das ganze drumherum richtig rockt, freuen wir uns täglich, daran mitzuar­beit­en, Con­trome weit­erzubrin­gen und verbessern zu dür­fen! Wir ste­hen zu 100% hin­ter dem was wir machen! Ganz ehrlich.

Wir schreiben eine Erfolgsgeschichte

Egal ob Vol­lzeit­stelle oder Prak­tikum – Bei Con­trome arbeit­en alle auf ein großes Ziel hin: Unsere Vision wahr zu machen und der führende Lösungsan­bi­eter im Bere­ich intel­li­gen­ter Heizungss­teuerung zu wer­den. Wir denken jeden Tag darüber nach, wie wir Con­trome noch bess­er machen kön­nen. Deine Arbeit bee­in­flusst direkt den Erfolg unser­er Fir­ma.

Wenn du bere­it für die Her­aus­forderung bist und deine Poten­tiale voll auss­chöpfen möcht­est, dann ist deine Bewer­bung bei Con­trome der erste Schritt.

So arbeiten wir

Wir machen es wie die Skan­di­navier: bei uns wird jed­er geduzt, die Hier­ar­chien wer­den so flach wie möglich gehal­ten und wir leg­en viel Wert auf ein nettes Miteinan­der.

Wir ler­nen voneinan­der: Kar­riere ohne Rück­sicht auf Ver­luste? Auf keinen Fall. Wir find­en, es geht auch anders und set­zen auf Erfolg durch Team­work, Erfahrungsaus­tausch und gegen­seit­ige Unter­stützung anstatt auf Ellen­bo­gen und Einzelschick­sal. Ver­trauen wird eben­falls groß geschrieben: in deinem Bere­ich arbeitest du eigen­ver­ant­wortlich, deine Ideen sind mehr als erwün­scht, du bist oder machst dich zum Experten auf deinem Gebi­et.

Flexibilität

Wie schnell kommst du mor­gens aus den Fed­ern? Eher Früh­sportler oder Murmelti­er? Bei uns entschei­dest du, ob du am besten um 7 oder 10 Uhr in den Tag startest! Wir wis­sen, dass es nichts bringt, gegen seine innere Uhr zu kämpfen. Und frisch und aus­geschlafen arbeit­et es sich doch am leicht­esten.